Background Image
 

AUTHENTISCH UND WIRKSAM
Angebot

Handlungsansätze

Wir gehen davon aus, dass Menschen und Organisationen sich stetig wandeln und zur Entwicklung fähig sind.

Qualität ist ein zartes Gut. Wer sich um sie kümmert,
darf sich nie zurücklehnen.

  Coaching
Für Sicherheit bei Veränderungsprozessen und Entscheidungen.

Wo liegen Ihre Herausforderungen? Ihre Ziele? Ihre Konflikte? Im Coaching werden Sie dabei unterstützt, Ihre Situation zu reflektieren, Lösungen zu entwickeln und Entscheidungen umzusetzen.

Für Einzelpersonen, Führungskräfte und Teams.

  Supervision
Für eine qualitativ bessere Berufsarbeit.
 

Worin bestehen Ihre fachlichen, sozialen und persönlichen Kompetenzen? Wie können Sie mehr Professionalität und Qualität erreichen? In der Supervision werden Sie dabei unterstützt, Ihre Berufsrolle zu reflektieren und Ihre Zusammenarbeit zu optimieren.

Für Einzelpersonen und Teams.

  Organisationsentwicklung
Für zufriedene Kunden, Partner und Mitarbeitende.

Wie erreichen Sie Ihre Unternehmensziele am besten? Aufgrund innerer und äusserer Einflüsse verändern sich Organisationen stetig. In der Organisationsentwicklung werden Sie befähigt, diese Prozesse optimal zu steuern.

Für ein Unternehmen auf klarem Kurs.

 

  Standortbestimmung
Für mehr Sinn und Freude, beruflich und privat.
 

Wo stehen Sie? Wohin gehen Sie? In der Standortbestimmung verbinden Sie sich mit Ihrem authentischen Sein, entwickeln daraus Klarheit und Orientierung, treffen Entscheidungen, lassen los.

Für mehr Freude bei der Arbeit und Sinn auf Ihrem Weg.

  Burn-out
Prävention und beruflicher Wiedereinstieg.
Für ein nachhaltig gesundes Arbeitsverhalten.

Wie reagieren Sie persönlich auf Mehrfachbelastungen? Wie geht Ihr Betrieb mit Stresssituationen um? Burn-out-Symptome lassen sich frühzeitig erkennen.

In Beratungsgesprächen finden Sie den Zugang zu gesundheitsfördernden Verhaltensweisen.

  Teamentwicklung
Für eine wirkungsvollere Zusammenarbeit.
 

Wo sehen Sie die Probleme, wo die Potenziale Ihres Team? In der Teamentwicklung entschärfen Sie Konflikte, legen Regeln fest, klären Rollen und verbessern die kollektive Intelligenz.

Für mehr Eigenverantwortung, Zufriedenheit und Qualität im Team.

 

  Prüfungsangst
Für Vertrauen und Gelassenheit im entscheidenden Moment.

Sind Sie in Prüfungen oder wichtigen Gesprächen wie gelähmt? Angst ist ein erlerntes Verhalten auf eine bestimmte Situation. Im prüfungsvorbereitenden Coaching «verlernen» Sie dieses Gefühl.

Für mehr Gelassenheit auf Ihrem beruflichen und privaten Weg.

  Strategie- und Visionsentwicklung
Für Organisationen, die klar sehen wollen.
 

Wohin steuern Sie Ihr Unternehmen? In der Strategie- und Visionsentwicklung positionieren Sie Ihre Organisation und definieren die gemeinsame Grundlage und Ausrichtung.

Für mehr Verbindung, Verbindlichkeit und Motivation im Unternehmen.

Aktuelles

Veranstaltungen - Seminare - Workshops

Wir gehen davon aus, dass motivierte Mitglieder oder MitarbeiterInnen, die sich mit den Zielen der Institution oder Bewegung identifizieren können, bessere Leistungen erbringen.

  Seminare

Seminare in kleinen Gruppen um interaktiv Wissen zu erwerben, zu vertiefen und Handlungskompetenzen zu erlangen.

 

Seminar 
'Schwerpunkte in der Biografiearbeit'
Leitung: Ursula Bosshard  
> Leseprobe öffnen

Seminar 
'Unterstützte Kommunikation'
Leitung: Ursula Bosshard  
> Leseprobe öffnen

Seminar 
'Selbstwirksamkeit'
Leitung: Ursula Bosshard  
> Leseprobe öffnen

 

  Literatur

Veröffentlichungen und Buchpäsentationen

 

Bildungslunch und Buchvernissage
mit Gerhard Friedl
'Was bringt mir das? Sinnvoll lehren - motiviert lernen'
Existenzanalyse in der Erwachsenenbildung

Datum: Mittwoch, 12.10.2016, 12.15-13.30 Uhr
Ort: aeb Bern 
> Einladung - Programm

> Anmeldung bei aeb Bern

 

Team

Zusammen sind wir trak

Beratung mit Persepektiven.
Ambitionierte Kriterien mit präzisen Indikatoren sowie hohe Standards sorgen für eine Arbeitsqualität, die Ihre Ressourcen optimal nutzt und so ein optimales Ergebnis ermöglicht.

Team Member
URSULA BOSSHARD
Seit 2001 selbständige Tätigkeit als
Coach, Supervisorin,
Organisationsberaterin BSO, Kursleiterin und Dozentin


  • Meine Arbeit

     Supervision  Coaching  Organisationsentwicklung im Gesundheits-, Sozial- und Bildungswesen, auch in Vereinen und Verbänden  Teamentwicklung  Einzelberatung in der beruflichen Neuorientierung und im Bewerbungsverfahren  Beratung in Gesundheitsförderung und Prävention  Beratung in der Genderthematik  Beratung in der Palliative Care


  • Meine Aus- und Weiterbildung

     Coach, Supervisorin und Organisationsberaterin BSO am IEF , heute ISI  Bildungsgang eidg. Fachausweis Ausbilderin SVEB 1 LWO, Modul 2 Gruppenprozesse in Lernveranstaltungen begleiten und Modul 3 Individuelle Lernprozesse unterstützen an der aeB  Gewaltfreie Kommunikation GFK  Zürcher Ressourcen Modell ZRM  Kompetenzen-Portfolio  Transaktionsanalyse TA  Neurolinguistisches Programmieren NLP  Entspannungs- und Meditationstechniken  Nachdiplom Gesundheitsförderung und Prävention, Schule für spitalexterne Krankenpflege, Zürich-Fluntern  Pflegefachfrau HF Lindenhof Bern

  • Mein Wirkungskreis

     Coach, Supervisorin und Organisationsberaterin in NPOs  Coach im Kompetenzzentrum Arbeit KA der Stadt Bern  Coach im Verein für arbeitsmarktliche Massnahmen VAM  Koordinatorin für Freiwillige Begleiterinnen in der Palliative Care  Dozentin in Gesundheitsförderung und Public Health, Lindenhof Bern und Berner Bildungszentrum Pflege  Projektkoordinatorin für Gesundheitsförderung, Stadt Bern  Gesundheitsschwester, Gemeindekrankenpflege Bern und Bremgarten  Krankenschwester, Lindenhof und Inselspital Bern

Team Member
BEATRICE SUTTER
Seit 2000 selbständige Tätigkeit als
Supervisorin, Coach,
Ausbilderin und Projektleiterin


  • Meine Arbeit

     Standortbestimmung bei beruflichen, privaten Veränderungen  Persönlichkeitsberatung bei Prüfungsangst  Gruppendynamische Trainings auch in Südmarokko und in der Mongolei und Teambildungsentwicklungsprozesse  Führungscoaching  Supervision  Entwicklung und Durchführung von Bildungskonzepten im Bereich wertschätzende Kommunikation, Konfliktmanagement und Beratungskompetenzen  Entwicklung von persönlichen Visionen  Mein Motto: Mit Natürlichkeit und Begeisterung Bilden und Beraten

  • Meine Aus- und Weiterbildung

     Supervisorin und Coach in Organisationen BSO  Ausbildungsleiterin am zhaw Institut für angewandte Psychologie Zürich  NLP Trainierin Neurolinguistisches Programmieren   GFK Gewaltfreie Kommunikation Trainerin in Ausbildung  Strukturaufstellungen nach Matthias Varga von Kibed/Insa Sparrer  Yogalehrerin YS  Transaktionsanalyse  Suggestopädie  Kauffrau

  • Mein Wirkungskreis

     Studiengruppenleiterin aeB Akademie für Erwachsenenbildung  Dozentin und Coach PH Bern Institut für Weiterbildung  Kursleiterin und Projektmitarbeiterin in der LWO Lernwerkstatt Olten  Lehrsupervisorin Integra Luzern  Ausbildungsleiterin und Projektleiterin Coop Bern  Berufsfachschullehrkraft Bsd

 
Team Member
GERHARD FRIEDL
Seit 2000 selbständige Tätigkeit als
Ausbilder
Coach und Organisationsberater


  • Meine Arbeit

     Train the Trainer  Coaching  Teamentwicklung  Beratung von Personen in schwierigen Lebenssituationen  Beratung bei der Entwicklung von Ausbildungskonzepten

  • Meine Aus- und Weiterbildung

     Master of Advanced Studies Adult and Professional Education, Päd. Hochschule Zentralschweiz  Teamdynamik unter Change, CAS der Fachhochschule Nordwestschweiz  diplomierter Erwachsenenbildner HF, Akademie für Erwachsenenbildung, Luzern  Existenzanalytischer Berater und Begleiter, Gesellschaft für Logotherapie und Existenzanalyse (nach Viktor Frankl)  Personenzentrierter Berater (nach Carl Rogers)  Fachmann für neue Lerntechnologien, Fachhochschule Furtwangen (D)  Kaufmann

  • Mein Wirkungskreis

     Studiengruppenleiter aeB, Luzern  Ausbilder LWO Lernwerkstatt Olten  Teamentwickler Stadthelfer, Basel  individuelle Beratungen für Personen in vorübergehend schwierigen Situationen  Unterstützung, Beratung und Begleitung von KMUs in Fragen von Teamzusammenarbeit und Organisation

Team Member
PETER KEIMER
Seit 1985 selbständige Tätigkeit als
Supervisor, Coach,
und Organisationsberater


Referenzen

Einige Firmen und Institutionen für die trak
tätig war

client

Beatrice Sutter leitet regelmässig Lehrsupervisionen innerhalb der Supervisions- und Organisationsentwicklungs-ausbildung. Sie begleitet Gruppen und Einzelpersonen.


client

Gerhard Friedl begleitet eine Gruppe von Personen, die in die Freiwilligenarbeit der Stadt Basel einsteigen. Er bringt sie zu einem Team zusammen.



client

Ursula Bosshard leitet die Teamsupervision der Wohngruppe "Luna". Die Teamsupervisionen unterstützen die Teambildung/-entwicklung und dienen dazu, die laufenden Veränderungsprozesse zu reflektieren und die vorhandenen Ressourcen optimal miteinzubeziehen.

client

Ursula Bosshard leitet die regelmässig stattfindenden Teamsupervisionen der Wohngruppe Wega. Die Supervisionen bilden innerhalb der igs ein zentrales Element der Qualitätssicherung und -entwicklung.

client

Peter Keimer hat als Projektleiter die elf Teilprojekte koordiniert und Lehrpersonen, Schulleitungen und Interessenvertretungen in die Meinungsbildung einbezogen. Seit dem Schuljahr 2012/13 wird die Förderstruktur in den Schulen Schritt für Schritt realisiert.

client

Beatrice Sutter begleitete die beiden Abteilungen Lunaris und Asterna und somit das ganze Team durch einen Teamentwicklungsprozess. Das Ziel war die Teamkultur zu stärken.

client

Im Rahmen einer Neustrukturierung der Trägerschaft hat Peter Keimer die Projektgruppe während der Projektphase begleitet und mit ihr die laufenden Verhandlungen mit dem Kanton Bern und potentiellen Partnern reflektiert.

client

Das Coaching von Ursula Bosshard diente dazu, das Projektvorhaben laufend zu reflektieren; zum Beispiel bezüglich Zielvorstellungen, Planung, Abläufe und um Optimierungsmöglichkeiten frühzeitig zu erkennen.

client

Gerhard Friedl führt Gruppen-Supervision für junge Lehrpersonen durch, die ganz am Anfang ihrer Lehrtätigkeit in der Primarschule stehen.

client

Die neuen Mitarbeitenden werden durch Beatrice Sutter regelmässig in der Sozialkompetenz weitergebildet zu Themen wie Kundenbegeisterung, Widerstand in schwierigen Kundensituationen und Konfliktmanagement.

client

Gerhard Friedl hat mit einer Teamentwicklung eine Bestandsaufnahme zur Zusammenarbeit gemacht. Davon konnten Massnahmen abgeleitet werden, die die Kooperation und Kommunikation im Team gesteigert hat.


                      Leitspruch

     
     

  • T  wie Transparenz

     

    Wir legen unsere Arbeitsverhältnisse und unser Netzwerk offen und formulieren klare Absichten, Ziele und Verträge. Unsere Beratungen erfolgen absolut vertraulich und mit der Haltung der Allparteilichkeit.

     

  • R  wie Ressourcen

     

    Wir gehen von dem aus, was ist. Ihre bestehenden Fähigkeiten, Fertigkeiten und Bedürfnisse werden miteinbezogen, gewürdigt und gefördert. Auf diesem starken Fundament bauen wir auf.

     

  • A  wie Achtsamkeit

     

    Wir begegnen Ihnen mit Wertschätzung und beraten Sie individuell. Auch bei unserer Bildungsarbeit berücksichtigen wir das Wesentliche und den Menschen als Ganzes. Aus der Ruhe ergeben sich die weiteren Schritte.

     

  • K  wie Kommunikation

     

    Wir nutzen die grosse Kraft der Kommunikation. Kommunikation heisst in Beziehung sein, Wirkung erzielen, verändern, sich entwickeln. In der Kommunikation liegt der Schlüssel zu Erfüllung und Erfolg.

     




Publikationen

Praxisorientierte Veröffentlichungen

Wir wollen an einer Zukunft bauen, in der immer mehr Menschen, FRAUEN und MÄNNER in ihrer Arbeit Erfüllung und Selbstausdruck finden.

  Publikationen

Hier finden Sie jeweils unsere Publikationen zu aktuellen Themen.

'Einführung in die Intervision'
Referat von Peter Keimer
> lesen

'Mit Fehlern zum Erfolg'
Interview mit Ursula Bosshard
in der Zeitschrift 'context'
> lesen

'Wir müssen mit unseren Energien
haushälterischer umgehen'

Interview mit Ursula Bosshard in glkb.ch
> lesen

'Ich wünschte mir eine stärkere
öffentlicheDiskussion zum Thema
Integration'

Interview mit Peter Keimer
in der 'berner schule / école bernoise'
>  lesen

Weitere Publikationen von Peter Keimer
> öffnen